Claudio Koller

Geboren 1977 in Zürich, seit frühester Kindheit in der Ornithologie unterwegs, hat die Libellen erst ab dem 30sten Lebensjahr entdeckt und festgestellt, dass sie mit seinem Tagesrhythmus besser harmonieren als die Vögel. Nach einem Studium als Umweltingenieur mit Fachvertiefung Umweldbildung an der ZHAW Wädenswil hat er die Einmannfirma Edunata gegründet und somit seine beiden Spezialgebiete Umweltbildung (Education) und Libellen (Odonata) zum Beruf gewählt. Bereits während dem Studium hat er zusammen mit BirdLife Zürich den Vertiefungskurs "Libellen kennen und fördern" (LKF) entwickelt und im 2012 zusammen mit Daniela Keller zum ersten Mal durchgeführt. Es folgten mehrere Libellen-Grundkurse in verschiedenen Regionen der Schweiz. Mit dem Projekt libellenschutz.ch will er weitere Impulse zur Umweltbildung im Libellenschutz setzen.